DER ultimative Drag Race Thread!

Hallo Ihr Lieben!

Ich denke, es ist endlich mal Zeit einen Thread zum Thema "Drag Racing" zu starten! plus_one

Hier geht es in erster Linie folgendes:

- kommende Events, bei denen wir selber mitfahren können (z.B. Public Race Days, Race@Airport etc.)
- WER hat vor WO hinzufahren?
- Berichte über solche Events
- persönliche Bestzeiten, Erfahrungen

Und obwohl ich den Thread unter der Rubrik Treffen/Meetings gepostet habe, schliesst es natürlich nicht aus, dass auch andere relevante Themen besprochen werden können:
- generelle Fragen zu Drag Racing (Abläufe, Time Slips etc.)
- Tipps für unsere Shelbys
- und vieles mehr!

Liebe Grüße und frohes Posten cowboy

Chris


Kommentare

  • AutobahnshelbyAutobahnshelby Beiträge: 1,259
    bearbeitet 15. September
    So, dann fange ich auch gleich mal an:

    Ich habe vor (wetterabhängig), hier am Sonntag d. 17.9. nach Bad Sobernheim (PLZ 55566, Nähe Bad Kreuznach) zu fahren, um auf der Viertelmeile neuen PHOENIX DRAGWAY (Flugplatz) mitzufahren.
    Der Veranstalter ist "1on1 Motorsports". Das sind die selben, die das Drag Racing in Bitburg bis 2016 organisiert haben. Da der Flugplatz Bitburg verkauft wurden war, musste der Verein sich ein neues zu Hause suchen. Bad Sobernheim scheint eine sehr gute Lösung zu sein!
    "1on1 Motorsports" sind sehr sympathisch. Das Timing Equipment professionell. Die Events sind in der Regel reduziert auf familienfreundliches Drag Racing - ohne den kommerziellen Zirkus, der normalerweise auf solchen Veranstaltungen vorhanden ist.

    Ich habe schon bei vielen Veranstaltungen jeglicher Art teilgenommen. Aber hier gehe ich immer wieder gerne hin!

    Hier der Link zum Webauftritt: http://www.1on1-motorsports.de

    Wer hat spontan Lust auch hinzukommen?

    LG Chris

  • Moin,

    ich denke ich werde es auch schaffen - muss morgen ein bißchen was am Auto machen dann bin ich dabei.


    Grüße
    Eric
    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • AutobahnshelbyAutobahnshelby Beiträge: 1,259
    Hi Eric!

    COOOOL!! plus_one

    LG Chris smile
  • capricorncapricorn Beiträge: 841
    Hi Chris

    Colle Idee mit diesem Thread, ...... plus_one
    ...und viel Spass in Bad Sobernheim

    LG Clau
  • Hi Chris
    Super Idee mit dem Thread !
    Kann leider nicht kommen Zwecks Brötchen verdienen ;-)
    Viel Spass beim racen !!
    Gruss
    Oliver
  • ...war heute noch schnell in Frankreich beim "Drogendealer" smiley look_at_the_time



    ...warum gibts eigentlich kein betrunkenes Smiley? wink

    Wenn das Wetter so ist wie heute ist haben wir Spaß triumph


    Grüße und bis morgen
    Eric
    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • capricorncapricorn Beiträge: 841
    .....was hast Du denn da für Stoff organisiert?
    Nitromethan? lol

    LG
  • "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • AutobahnshelbyAutobahnshelby Beiträge: 1,259
    Eric, ich freue mich schon auf morgen!

    Bringst du deine Schlampen mit? Oder wirst du auf den Pirellis rollen?

    Arne (DarkShelby) kommt morgen auch mit seinem '14er.

    Heute war ich auch schon in Bad Sobernheim... auf Wanderung in den Weinbergen mit dem Gesangverein! Wir waren ca 4km vom Flugplatz entfernt. Zum Glück habe ich es nicht übertrieben, mit dem Wein. Ich bin rechtzeitig auf Bier umgestiegen! lol

    capricorn schrieb:

    Hi Chris

    Colle Idee mit diesem Thread, ...... plus_one
    ...und viel Spass in Bad Sobernheim

    LG Clau

    Hi Chris
    Super Idee mit dem Thread !
    Kann leider nicht kommen Zwecks Brötchen verdienen ;-)
    Viel Spass beim racen !!
    Gruss
    Oliver

    Clau und Oliver, vielen Dank!

    Schade, dass ihr nicht dabei seid!

    LG Chris :-)
  • Moin,

    gleich ist Abfahrt - erst in die Halle Auto laden, dann Richtung Platz.

    Denke dass wir gegen 9 Uhr dort sind.
    ... Und die Mädels sind diesmal dabei wink

    Grüsse
    Eric
    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • ManniManni Beiträge: 997
    Ich wünsche Euch viel Spass und Glück lucky

    LG
    Manni
    Kannst du die Menschen nicht überzeugen, verwirre sie... lol
  • dr_frank_n_furterdr_frank_n_furter Beiträge: 5,079
    bearbeitet 18. September
    Moin,

    die Kisten sind noch ganz und es hat echt Spaß gemacht smiley

    Die neue Strecke fällt am Anfang leicht ab um Am Ende wieder anzusteigen - jede Menge Auslauf in alle Richtungen und der Rückweg ist jetzt auch besser als in Bitburg.
    Wobei man da noch was verbessern könnte indem man Zuschauerzufahrt und Rückweg trennt, diese laufen eine Stück zusammen.
    Zumindest die Vorfahrtsregelung könnte man mit einer Handvoll Pylonen verbessern / ändern.
    Die Strecke hatte morgens sehr wenig Grip, bis im dritten Gang konnte man Spaß haben smiley, je mehr Gummi auf die Strecke kam und mit etwas mehr Temperatur wurde das besser.
    Ich denke wenn die Strecke noch ein paar mal genutzt wurde ist sie einwandfrei, momentan noch zu wenig Gummi drauf, aber die Strecke darf liegenbleiben

    Gestern waren hauptsächlich VW Käfer etc. vor Ort, was dem Spaß aber keinen Abbruch tat - die schnellsten waren AFAIK die Audi 80 mit Allrad und 1.000PS mit 9er Zeiten clap
    Übrigens ist so ein leergeräumter Käfer mit Slicks und irgendwo jenseits der 200PS garnichtmal so langsam wink wobei ein Serien Audi S4 langsamer war als gedacht.
    Die Fahrerei ging richtig gut und schnell - keine langes warten im Vorstart etc. - man konnte fahren bis zum abwinken, ich weiß gar nicht wieviele Runs ich gemacht habe.
    Das war auch ein Nachteil, das man so schnell rauskam - ich habe wirklich ausnahmslos jedes Mal vergessen den G-Tech zu starten bawling

    Es war erstaunlich viel Publikum anwesend - obwohl der Preis für den Zuschauer mit 25,- € nicht wenig war, aber noch zu vertreten.
    Die Kosten bei mir waren - 2 Personen Eintritt a 25,- € = 50,- € + 25,- € fürs fahren = 75,- €
    Die 25,- € fürs fahren ist echt günstig, bei den vielen Möglichkeiten zu fahren.

    Meine 60ft Zeiten waren bescheiden - die beste irgendwo um die 2.1 - dementsprechend lahm war dann die ET, Chris @Autobahnshelby hatte AFAIK eine 1.9, Arne @DarkCobra war auch irgendwo knapp über 2 war mit dem 13er hintenraus aber ziemlich schnell.
    @Autobahnshelby @DarkCobra - beim vorletzten Lauf hat übrigens einer von euch zwei leicht die Kupplung rauchen lassen - ich glaube es war Arne (bin mir aber nicht sicher) Launchcontrol?

    Morgens war mein Ziel besser als 13 zu fahren, einige Läufe sind in Höschen gegangen, Traktionskontrolle vergessen auszuschalten, beim Burnout abgewürgt, zweimal verschaltet, usw. - die habe ich ausrollen lassen.
    Aber es war auch ein flotter Lauf in den 12ern dabei - Mission accomplished wink - wobei Chris natürlich wieder... bow

    Ein kleiner Nachteil hat die neue Strecke gegenüber Bitburg - kein vernünftiges mobiles Internet (nur EDGE), somit konnte man auch die TimeSlips nicht online abrufen.

    Was fehlt noch?
    Das Wetter war top, bis kurz vor Ende einwandfreises trocknes Wetter und pünktlich zum Rennende begann es zu tröpfeln - die Heimfahrt mit der DR war dann etwas langsamer aber ging wink
    Das Catering ist i.O. und nicht zu teuer - leider waren mittags die Burger aus angry ich denke mit den vielen Menschen hatte keiner gerechnet.
    Der / Die Veranstalter sind super nett und entspannt und ich musste feststellen das die auch immer zwei PS mehr haben smiley mal sehen ob man das im nächsten Jahr mal nutzen kann cowboy

    Genug gelabert - Bilder und Rauchzeichen wink folgen noch.


    Grüße
    Eric

    PS: Am 07. - 08.10 ist der nächste Termin
    http://www.1on1-motorsports.de/entryd.html

    PPS: ...ich habe auf der Strecke ca. 20 Liter Alkohol verballert open_mouth inkl. Rückfahrt sind meine 70 Liter irgendwie schon fast wech look_at_the_time - jetzt muss ich wieder schmuggeln gehen wink

    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • AutobahnshelbyAutobahnshelby Beiträge: 1,259
    Gestern am Phoenix Dragway war cool! Freut mich, dass Eric und Arne mit dabei waren.

    Ja, die liebe Traktion. Erst war gar kein Grip, dann mal kurz relativ gut, später wieder wenig.
    Das ist aber normal auf einer frischen Strecke. Normalerweise sind die ersten Meter einer Dragstrip aus Beton, was viel glatter ist als Asphalt. Beton ermöglicht mehr Kontaktfläche zwischen Reifen und Boden. Zudem bildet sich leichter eine Schicht Gummi auf der Piste.
    Beim grobkörnigen Asphalt, dauert es länger, bis die Strecke gut haftet. Es wird noch ein paar Drag Race Events auf dieser Strecke erfordern, bevor richtig gute Traktion vorhanden ist. Zudem war es immer wieder mal bewölkt, und die Temperatur recht niedrig. Somit blieb die Temperatur des Bodens auch gering - schlecht für Traktion.


    Moin,

    die Kisten sind noch ganz und es hat echt Spaß gemacht smiley

    Stimmt, Eric. UNGLAUBLICH, wie robust die Shelbys sind! Danke, Ford! plus_one


    Gestern waren hauptsächlich VW Käfer etc. vor Ort, was dem Spaß aber keinen Abbruch tat - die schnellsten waren AFAIK die Audi 80 mit Allrad und 1.000PS mit 9er Zeiten clap
    Übrigens ist so ein leergeräumter Käfer mit Slicks und irgendwo jenseits der 200PS garnichtmal so langsam wink wobei ein Serien Audi S4 langsamer war als gedacht.

    Ja, die VW Leute waren ganz in Ordnung. Ich liebäugle schon seit Jahren mit einem T2 Westfalia. Und gestern habe ich mindestens sechs Stück davon gesehen!

    Wie Eric schon sagte: schnell sind die Lufties auch! Ein Käfer mit Turbo lief auch 9er Zeiten. Es gab sogar ein Dragster, mit 74 PS VW Lufti Motor und Schaltgetriebe -- 12er Zeiten!

    Mir haben ein bisschen die "normalen" Racer gefehlt. Wo waren die Muscle Cars? Und die BMW Fraktionen? Mehr als 15 nicht-VW's habe ich dort nicht gesehen. Schade.
    Das dürfte beim nächsten Event anders aussehen... Camaro Treffen UND Mopar Treffen! Mal gucken, ob wir ein paar Gefühle von Hellcat und ZL1 Besitzern verletzten können! naughty


    Meine 60ft Zeiten waren bescheiden - die beste irgendwo um die 2.1 - dementsprechend lahm war dann die ET, Chris @Autobahnshelby hatte AFAIK eine 1.9, Arne @DarkCobra war auch irgendwo knapp über 2 war mit dem 13er hintenraus aber ziemlich schnell.

    Meine Vredesteins mit Burnout haben eine 1,9 ermöglicht, was wiederum die 11er Zeit brachte. Es gab auch wirklich nur ein kleines Zeitfenster, dass diese Zeiten hergab. Vorher und nachher ging das nicht. Somit waren meine Zeiten ein Glücksspiel, und variierten enorm:

    11,9
    12,1
    12,3
    12,5
    12,5
    12,6



    @Autobahnshelby @DarkCobra - beim vorletzten Lauf hat übrigens einer von euch zwei leicht die Kupplung rauchen lassen - ich glaube es war Arne (bin mir aber nicht sicher) Launchcontrol?

    Ich habe mich anschliessend mit dem Ansager/Moderator unterhalten, und der hatte mir das auch mitgeteilt. Ich habe mir drüber Gedanken gemacht, und ich bin mir sicher, dass es gar keine Kupplung war... sondern Arne's Bremse. Und zwar vom Burnout. Denn er hat ja kein Linelock. Und hat dennoch ordentliche Burnouts hingelegt! rock_on


    PS: Am 07. - 08.10 ist der nächste Termin
    http://www.1on1-motorsports.de/entryd.html

    Ich bin da auch wieder am Start! Hoffentlich ist es wieder Trocken wie letztes Jahr. lucky


  • Das dürfte beim nächsten Event anders aussehen... Camaro Treffen UND Mopar Treffen! Mal gucken, ob wir ein paar Gefühle von Hellcat und ZL1 Besitzern verletzten können! naughty

    ...ja das könnte interessant werden auf der Strecke...


    Ich habe mich anschliessend mit dem Ansager/Moderator unterhalten, und der hatte mir das auch mitgeteilt. Ich habe mir drüber Gedanken gemacht, und ich bin mir sicher, dass es gar keine Kupplung war... sondern Arne's Bremse. Und zwar vom Burnout. Denn er hat ja kein Linelock. Und hat dennoch ordentliche Burnouts hingelegt! rock_on

    ...das würde auch passen - bei dem Lauf hat Arne für mein Gefühl auch sehr hochtourig den burnout gemacht...


    Grüße
    Eric

    PS: @all - Wer hat noch Lust für den Oktober?

    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • sharkshark Beiträge: 3,177
    Cooler Thread den Chris da ins Leben gehaucht hat clap

    Ich lese mit Spannung mit und denke, dass ich nächstes Jahr auch gelegentlich die Quatermile fahren werde naughty

    Über Winter habe ich noch ein kleines Projekt zu bewältigen. Die Dragwheels müssen nun passend gemacht werden.
    Einerseits sind die Kurvenstabis noch im Weg. Anderseits streifen die 15" Pneus im statischen Zustand noch im Radkasten. Hier wird eine Distanzscheibe den gewünschten Erfolg bringen.

    Wenn ich so eure Bestzeiten studiere, ist eine 12 Komma in etwa das Ziel für den GT500 look_at_the_time
    So viel ich in Erfahrung gebracht habe, ist bei einer hohen 11 ein Innenkäfig fällig tired_face

    Wie sieht es mit den Eliminatoren aus? Ich meine hierbei die Befestigung der Achswellen, da der C-Clip zu wenig sicher ist?

    Lieber Gruss
    Marc the shark
  • Hallo Marc,

    den Käfig brauchts beim Coupe erst ab schneller als 10 sec. (beim Convertible ab 11 sec.), bei Slicks C-Clip Eliminator bei OEM Achse oder verstärkte Achsen (da muss sich der Veranstalter aber auf Deine Angaben verlassen, im Zweifelsfall hat man sowas dokumentiert) - z.B.:

    http://www.moserengineering.com/axles/ford-axles/ford-car-axles/2005-2013-mustang.html

    http://www.1on1-motorsports.de/tech.html

    AFAIK fliegt die Achse bei Scheibenbremsen nicht - auch wenn die Achse bricht - das ist eher ein Problem bei den alten Achsen mit Trommelbremse.

    hth
    Eric

    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • sharkshark Beiträge: 3,177
    Danke Eric
    genau der C-Clip Eliminator macht mir zZt Sorgen.
    Vermutlich werde ich mir eine verstärkte HA zulegen müssen fearful
    Gruss Marc the shark
  • Moin,

    immer gerne als Anhaltspunkt genommen:

    Axle and differential failures (400 to 550 hp): Axles usually fail first, with diffs a close second. “Most times, a good launch can break the axles right in half,” Burcham says. Extend 8.8 life expectancy with C-clip eliminator housing ends, 31-spline or greater aftermarket billet axles, a housing brace, a rear-cover girdle, and an aftermarket diff-either a Detroit Tru-Trac or (for racing only) a spool.

    Bent rearend housing (650 hp): Svinicki says sticky tires can bend the housing. He prefers installing a drop-in Moser or Ford Racing 9-inch Ford rearend with 35-spline axles.


    http://www.hotrod.com/articles/hrdp-1104-what-breaks-in-2005-2011-ford-mustang/

    ..aber - die Achse bricht durch den Schlag beim einkuppeln, speziell der Schalter ist pöhse zu allen Teilen, während der Automat das nicht macht.
    Je weicher Deine Reifen in der Flanke sind, desto mehr wird der ganze Antriebsstrang geschont, weil die Reifen Energie aufnehmen - insofern ist ein 15" Wrinkle Wall nicht unbedingt schlechter als ein 20" Semi.




    Grüße
    Eric
    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • ...weil ich gerade zufällig drüber gestolpert bin wink

    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • AutobahnshelbyAutobahnshelby Beiträge: 1,259
    bearbeitet 25. September
    Eric,
    eine Anhängerkupplung muss ich mir zulegen... ggf. eine Thule Box oder ein Gepäckträger. Denn ich stehe immer vor der Wahl, wenn ich an einem Dragrace teilnehmen will: entweder Kinder oder Rennreifen daheim lassen!

    Eine Stützlast von ca. 90 kg dürfte für Rennschlappen + Wagenheber + Heckträger reichen.

    Das könnte zum Winterprojekt werden!

    LG Chris smile





  • Mad "Chris" Max 2012 GT500 Interceptor smiley


    Grüße
    Eric
    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • hobelspahnhobelspahn Beiträge: 3,258

    Eric,
    eine Anhängerkupplung muss ich mir zulegen... ggf. eine Thule Box oder ein Gepäckträger. Denn ich stehe immer vor der Wahl, wenn ich an einem Dragrace teilnehmen will: entweder Kinder oder Rennreifen daheim lassen!

    Eine Stützlast von ca. 90 kg dürfte für Rennschlappen + Wagenheber + Heckträger reichen.

    Das könnte zum Winterprojekt werden!

    LG Chris smile

    Jetzt macht mal Kopfkino:
    alles drauf und dran lassen und damit andere beim Rennen ABLEDERN dizzy

    Gruß

    Andy
  • dr_frank_n_furterdr_frank_n_furter Beiträge: 5,079
    bearbeitet 8. October
    12 Uhr geht's heute los - ab 11 Uhr war erst Mal Strecke trocken fahren.

    Das hat Melanie erledigt, könnte also 10 - 20 Übungsrunden drehen, sehr schön clap
    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • dr_frank_n_furterdr_frank_n_furter Beiträge: 5,079
    1. Lauf - linke Bahn ein Mustang GT, Null Grip, 1-2 versemmelt, nach dem Lauf Luftdruck gemessen und 2.5 auf der HA.
    Luftdruck runter auf 2.0 warm
    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
  • dr_frank_n_furterdr_frank_n_furter Beiträge: 5,079
    bearbeitet 9. October
    ...noch ein bißchen mehr Infos zu gestern - leider hat es dort auf dem Platz nur ganz langsames Mobilfunknetz.

    Das Wetter hat recht lange gehalten - ich konnte 5 oder 6 Läufe machen - für 20,- € inkl. Übungsfahrten für mein Mädchen wirklich günstig (Kosten gesamt gestern: Fahrer 25,-, Zuschauer 15,-, Fahrzeug 20,-)

    Chris hatte etwas Pech, oder Glück ich weiß es nicht weil die Bracketraces wegen Regen gegen ca. 14 Uhr abgebrochen wurden - er war übrigens wieder verboten schnell wink

    Vorm ersten Lauf fragt einer welche Zeit ich fahren will - in weißer Voraussicht sage ich alles besser als 13 ist gut...

    Ich hatte gestern die Pirelli Trofeos auf der HA - die Dinger brauchen Temperatur damit ich etwas Grip bekomme - das war nach Lauf eins klar.
    Der zweite Lauf war dann etwas besser, mehr burnout, zügiges Staging und die 60ft war ne Sekunde! besser als bei Lauf eins (aber immer noch grottig 2.4 mit ET 13.4), nächster Lauf wieder versemmelt Wheelspin ohne Ende bis im 3. Gang.
    Dann die grandiose Idee:
    Traction Control einschalten beim nächsten Lauf und es gab tatsächlich die beste 60ft des Tages mit 2.3 aber nur weil ich gaaaannnnz vorsichtig auf dem Gas war und der burnout halbwegs hingehauen hat.
    2. Gang und TCS haut rein, schalten, 3. Gang und TCS macht total dicht - plötzlich wieder Leistung, 4. Gang und wieder ne 13.4

    Beim letzten Lauf war direkt vor mir ein Käfer der die Füße gestreckt hat, zweimal Startabbruch, burnout besch..., kalte Reifen Wheelspin bis zur 1/8 - 11,irgendwas bei der 1/8 cry

    Also beste Zeit zweimal 13.4 und die Erkenntnis Pirelli Trofeo für geradeaus nur bei hohen Temperaturen überhaupt zu gebrauchen.
    Montiert hatte ich die Reifen weil ich sie runterschrubben wollte - im Früjahr kommen wieder normale Straßenreifen auf die Felgen - das ist gelungen und die Bahn in BadSobernheim hat etwas an Gummi gewonnen also alles gut und hat Spaß gemacht.

    An Amis hat es leider wieder etwas gefehlt, ein Mustang GT, ne Corvette und ein Camaro sind mir aufgefallen - wieder keine Hellcat in Action gesehen... - aber das Starterfeld war wieder echt interessant.
    Gerd Habermann hatte einen Dragster dabei,

    http://www.gh-racing.de/?p=578

    Junior Dragster und Dragbikes waren da...
    ...und dann war da noch so ein Funny-Car :-D

    ...das Funnycar war direkt vor mir im Lineup - steht ca. 2-3m vom Absperrgitter und wird gestartet - der Moderator warnt noch "jetzt wirds laut" und irgendwelche Typis drängen mit Ihren Smartphones gaaaaanz nach vorne während die Kiste im Leerlauf blubbert - dann gibt der Fahrer einmal ganz kurz Gas...
    ...ich bin vor lachen fast aus dem Auto gefallen als die Typis erst zusammenzuckten und dann weggelaufen sind rofl - ich habe mich echt geärgert die GoPro nicht montiert zu haben wink


    Grüße
    Eric

    PS: So siehts im Cockpit nach zwei Läufen aus smiley :-D säuft auf E85 schneller als ein Kamel wink








    "Nichts auf dieser Welt ist so beständig wie ein gutes Provisorium" - Alte Handwerkerregel
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.